Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
05.07.2022
05.07.2022 14:37 Uhr

Rorschacher Strasse wird gesperrt

Bild: pd
Am Sonntag, 10. Juli, wird auf der Rorschacher Strasse im Abschnitt Liegenschaft 33 bis Singenbergstrasse ein neuer Deckbelag eingebaut. Der Strassenabschnitt wird deswegen von Sonntag, 5 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, gesperrt.

Für den Einbau des Deckbelags wird die Rorschacher Strasse im Abschnitt Liegenschaft 33 bis Singenbergstrasse am Sonntag, 10. Juli, ab 5 Uhr, für jeglichen Verkehr 24 Stunden lang gesperrt. Der Verkehr wird grossräumig umgeleitet. Für die Fussgänger bleiben die Trottoirs offen.

Während der Sperrung werden die VBSG-Buslinien 1 / 2 (Stephanshorn / Guggeien) und 7 / 8 (Neudorf) sowie die Linien 120 (Eggersriet – Heiden), 121 (Heiden – Rehetobel), 210 (Mörschwil – Arbon), 211 (Arbon), 240 (Rorschach), 241 (Rorschacherberg) und 242 (Rheineck) der PostAuto Schweiz AG umgeleitet.

Der öffentliche Verkehr stadtauswärts fährt via Museum-/ Park- und Frohbergstrasse. Stadteinwärts werden die Busse über die Splügenbrücke via St.Jakob-Strasse ins Stadtzentrum umgeleitet. Die Bushaltestellen «Theater» (stadtauswärts), «Singenbergstrasse» und «Kantonsspital» (stadteinwärts) werden von Betriebsbeginn bis Betriebsschluss nicht bedient. Die Haltestelle «Theater» (stadtauswärts) wird vorübergehend auf die Museumstrasse (Höhe Tonhalle), die Bushaltestelle «St.Fiden» (stadteinwärts) auf die Splügenstrasse verschoben.

Die Arbeiten können nur bei trockenem Wetter ausgeführt werden. Der definitive Entscheid wird am Freitagmittag, 8. Juli, gefällt. Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen wird der Belagseinbau um eine Woche verschoben. Das Tiefbauamt bittet die Anwohner sowie die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

pez/pd