Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Polizeinews
10.11.2021

Drei Einbrüche in St.Gallen

Bild: pd/rheintal24
Von Sonntag auf Montag kam es in der Stadt St.Gallen zu zwei Einbrüchen – einmal in einem Geschäft, einmal in einem Restaurant. Auch in Häggenschwil wurde eingebrochen. Dort ist eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus eingedrungen.

In der Zeit zwischen Sonntag und Montag ist eine unbekannte Täterschaft durch eine Tür in ein Geschäft an der St.Jakob-Strasse eingeschlichen. Sie stahl Bargeld im Betrag von mehreren hundert Franken aus der Ladenkasse und eine Flasche Limoncello.

Im gleichen Zeitraum wurde in ein Restaurant an der Buchentalstrasse durch die Tür eingebrochen. Dort stahl man eine Kasse mit Bargeld im Betrag von mehreren hundert Franken. Der entstandene Sachschaden an der Tür wird auf rund 300 Franken geschätzt.

Am Montag, zwischen 14 und 20 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft durch ein Fenster in ein Einfamilienhaus am Kastenberg eingebrochen. Sie stahl einen Kleintresor mit Wertgegenständen im Betrag von mehr als zehntausend Franken.

pez/pd