Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
16.08.2022
16.08.2022 14:20 Uhr

«eBusiness Challenge» startet im September

Bild: Pixabay
Seit 2008 veranstaltet die Ostschweizer Fachhochschule die «eBusiness Challenge» – jedes Mal mit einem anderen Motto. Dieses Jahr sollen sich Schüler mit der Arbeitswelt von morgen auseinandersetzen. Die Challenge findet am 6. September statt.

Die Generation Z mischt mit ihren Forderungen nach Freiheit und Flexibilität gerade kräftig den Arbeitsmarkt auf. Dies stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Wertvorstellungen der Generation Z lassen sich häufig nur bedingt mit den Strukturen traditionell geprägter Unternehmen vereinbaren. Die jungen Talente fordern Freude an der Arbeit und ein Umfeld, in welchem sie sich wohl fühlen.

Mutige Wege sind einzuschlagen, um die Fachkräfte von morgen nicht nur zu erreichen, sondern auch davon zu überzeugen, dass ihre Bedürfnisse erkannt und adressiert werden. Wie dies umgesetzt werden könnte, kann die Generation Z direkt selbst beantworten und an der diesjährigen «eBusiness Challenge» unter dem Motto «Die Arbeitswelt von morgen – Mit der Generation Z gegen den Fachkräftemangel» beweisen, wie gut sie sich selbst kennt.

Weitere Eindrücke zur Aufgabenstellung und dem Themensponsor Merkle DACH finden sich im Themenausblick der OST. Die «eBusiness Challenge» findet am 6. September 2022 statt. Die Möglichkeit zur Anmeldung sowie weitere Informationen finden sich auf www.ost.ch/ebc. Für Fragen steht Projektleiter Sebastian Müller zur Verfügung. 

Die Ostschweizer Fachhochschule organisiert seit 2008 jährlich die «eBusiness Challenge». Dieser eintägige Schülerwettbewerb ermöglicht es jungen Leuten, sich mit den Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung auseinanderzusetzen.

Die Teilnehmer entwickeln in Gruppen von fünf bis sechs Personen innovative Lösungen zu einer vom Themensponsor vorgegebenen Aufgabenstellung. Die Schüler befassen sich mit digitalen Technologien, überlegen Anwendungsmöglichkeiten und stellen ihre Kreativität unter Beweis. Am Ende des Tages werden die Wettbewerbsarbeiten durch eine Jury bewertet und die besten Schülerteams erhalten attraktive Preise.

Die Veranstaltung richtet sich an Schüler von Berufsfachschulen und Mittelschulen, die sich in einer Wettbewerbsaufgabe messen wollen. Die Schüler erhalten einen Einblick in das Berufsfeld der Wirtschaftsinformatik. Sie werden während des Tages von Studenten der OST unterstützt und bewegen sich in den Räumlichkeiten der Hochschule.

pez/pd