Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
22.07.2022

«Paraphon» bringt neue Single raus

Yves Eggenberger und Michelle Zanivan
Yves Eggenberger und Michelle Zanivan Bild: paraphon.com
Seit heute ist die neue Single «Told Me» des St.Galler Electronica-Duos Paraphon auf Spotify erhältlich.

Der Song bietet einen Vorgeschmack auf das im Herbst 2022 erscheinende Débutalbum «Anecdotes of Wired Minds». Der Song sei «die ideale Begleitung für durchtanzte Sommernächte», sagen Yves Eggenberger und Michelle Zanivan, die zusammen das St.Galler Electronica-Duo Paraphon bilden.

Praphon entstand aus der gemeinsamen Liebe der beiden für Synthesizer

Die Erforschung der Klangwelten analoger und digitaler Synthesizer und Drum Machines ist die treibende Kraft hinter den Songs von Eggenberger und Zanivan. Sound für Sound entstehen verwobene Welten zwischen Synthie-Pop und Electronica und regen zum Träumen und Mittanzen an.

Dank vieler Synthesizer (und Kabel) finden Paraphons Songs ohne Computerhilfe ihren Weg auf die Bühne. Statt den Play-Button am Laptop zu drücken, werden die Sounds direkt an den Synthesizern zum Leben erweckt. Gewisse (angenehme) Erinnerungen an 80er-Jahre-Synthi-Sound sind dabei nicht von der Hand zu weisen. Ob Paraphon auch einen der legendären Yamaha-DX7-Synthesizern einsetzen, ist nicht bekannt.

Zwei Live-Auftritte im August

Mit der Veröffentlichung ihres ersten Full-Length-Albums «Anecdotes of Wired Minds» im Herbst 2022 verfolgen Paraphon ihre Mission, elektronische Musik als Live-Performance mit Synthesizern statt Computern zurückzubringen.

Wer Paraphon live erleben will, kann das am 6. August beim Bandcontest am Sommernachtsfest in Romanshorn oder am 27. August am Oben-Toben-Festival in Tägerwilen tun.

Paraphon auf Instagran: instagram.com/paraphon_music

Zum neuen Song «Told Me» ist auch ein Video erschienen:

stgallen24/stz.