Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton
18.07.2022
18.07.2022 13:32 Uhr

Alter Rhein nicht mehr befahrbar

Bild: SBS
Der Wasserspiegel des Bodensees ist unter die Grenze von 340 cm gefallen. Aus diesem Grund ist der Alten Rhein für die Schiffe der SBS nicht mehr befahrbar und der Kurs Rorschach – Rheineck muss ab dem 19. Juli bis auf weiteres ausgesetzt werden.

Hitze, Sommertage und wenig Regen – das scheint der Sommer 2022 zu sein. Was die Sommerurlauber in der Schweiz freut, hat auch Auswirkungen auf den Wasserspiegel des Bodensees.

Der aktuelle Pegel liegt bei 339 cm (im Hafen in Konstanz) und die Tendenz zeigt weiter nach unten. Damit liegt der Pegel unter dem langjährigen Schnitt von 429 cm und weit unter dem Vorjahr, als der Pegel noch bei 481 cm lag.

Insbesondere beim Zufluss Steinlibach auf der Schweizer Fahrrinnenseite ist die Wassertiefe prekär. Wann die Saison auf dem Alten Rhein wieder aufgenommen werden kann, ist noch ungewiss.

Sämtliche Kurse zwischen Rorschach und Rheineck fallen bis auf weiteres ersatzlos aus

Der Witzweg/dDie Erlebnisrundfahrt kann alternativ auf dem Streckenabschnitt Rorschach – Rheineck mit dem Zug unternommen werden. Auskunft gibt unter anderem auch die Tourist Information Rorschach.

Bis auf die Anlegestelle Bad Schachen der Line Rorschach - Lindau, welche aufgrund des Pegelstands ebenfalls nicht angelaufen werden kann, verläuft der Schiffsverkehr der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrt derzeit ohne weitere Einschränkungen.

Aktuelle Informationen können bodensee-schiffe.ch entnommen werden.

stgallen24/stz.