Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Leserbrief
Magazin
17.07.2022
17.07.2022 10:54 Uhr

«Bersets Irrflüge»: Gemischte Reaktionen

So ein Rafale holte Berset vom Himmel
So ein Rafale holte Berset vom Himmel Bild: Archiv
Im Kommentar «Bersets Irrflüge» regt sich Redaktor Stephan Ziegler über die Eskapaden unseres Gesundheitsministers auf und fordert seinen Rücktritt. Die stgallen24-Community ist nicht immer gleicher Meinung.

Zum stgallen24-Beitrag «Bersets Irrflüge»:

«Herr Berset!»

«Ich wähle seit 40 Jahren immer SP. Ich kann nur sagen: Dieser Berset ist – wie dazumal Leuenberger – eine Katastrophe. Ist er nicht beim Fremdgehen, macht man halt anderen Sch....  Die SP macht sich ja selber kaputt mit so unfähigen Bundesräten. Und was hat er gemacht in der Corona-Zeit? Agewartet, was die anderen Länder rund um die Schweiz machen. Keine Eigeninitiative!»
Claude Schlatter, St.Gallen

«Dürfen Bundesräte so blöd sein?»

«Dass Politiker oft Wasser predigen und selber Wein trinken, weiss man. Dass Parteien oft empfehlen und befehlen, sich selber aber nicht daran halten, weiss man auch. Dass unsere Medien erziehen wollen, anstatt sauber zu informieren, weiss man ebenfalls. Aber dürfen Bundesräte so blöd sein?»
Maria Hufenus, St.Gallen

«Den Untergang verdient?»

«Oh mein Gott, in diesem Moment sterben Kriegsopfer in der Ukraine, die Klimaerwärmung läuft ungebremst weiter, allein in der Schweiz werden jede Sekunde zwei fühlende Landtiere geschlachtet – und unser grosses Problem ist ein Politiker, der als Privatpilot versehentlich und folgenlos gesperrten Luftraum berührte und deshalb schon seit drei Tagen in allen grossen Medien Schlagzeilen macht. Vielleicht haben wir als Menschheit den Untergang wirklich verdient!»
Renato Werndli, Eichberg

 

Was meinen Sie? Soll Bundesrat Alain Berset abtreten oder im Amt bleiben? – Schreiben Sie uns an redaktion@stgallen24.ch

stgallen24/stz.