Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Stadt St.Gallen
16.08.2022

Klauser verlässt Lokremise im November 2022

Nach nicht mal einem Jahr verlässt Fabienne Klauser die Lokremise.
Nach nicht mal einem Jahr verlässt Fabienne Klauser die Lokremise. Bild: pd
Nachdem Fabienne Klauser im Februar die Geschäftsführung der Lokremise übernommen hat, will sie die Stiftung im November bereits wieder verlassen – dies aus persönlichen Gründen.

Im Februar 2022 hat Fabienne Klauser die Geschäftsführung der Stiftung Lokremise übernommen. Leider verlässt sie bereits auf Ende November 2022 das Kulturzentrum, wie die Lokremise schreibt.

Ihr Weggang liege nicht am gesamten Team, den Kunden und allen wunderbaren Gästen der Lokremise. Sie habe sich aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch für diesen Schritt entschieden. «Wo es sie hinzieht, ist noch offen und wir wünschen ihr alles Gute für die weitere Zukunft.»

Alle Interessierten können sich gerne direkt auf die Stellenanzeige melden. Für weitere Auskunft steht Kathrin Lettner, Präsidentin Stiftung Lokremise, sehr gerne zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist für die Nachfolge läuft bis am 10. September 2022.

Kontakt:

Kathrin Lettner
Präsidentin des Stiftungsrats Lokremise
Tel: 076 241 02 35
E-Mail: lettner@lokremise.ch

pez/pd