Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
In-/Ausland
25.06.2022

Metropolitan Museum kämpft mit Lieferproblem

Das Metropolitan Museum of Art (MET) in New York ist das grösste Kunstmuseum der USA. Es wurde 1870 gegründet. Die Sammlung umfasst mehr als drei Millionen Werke. (Archivbild)
Das Metropolitan Museum of Art (MET) in New York ist das grösste Kunstmuseum der USA. Es wurde 1870 gegründet. Die Sammlung umfasst mehr als drei Millionen Werke. (Archivbild) Bild: Keystone/AP/MARY ALTAFFER
USA – Keine Kunst-Installation, aber Musik: Aufgrund von Problemen in den Lieferketten hat das New Yorker Metropolitan Museum eine für den Sommer angekündigte Installation der US-Künstlerin Lauren Halsey auf das kommende Jahr verschoben.

Die Dachterrasse, auf der die Installation geplant war, solle aber nun jeden Freitag und Samstag über den Sommer zum "elektronischen Musikclub" werden, teilte das Museum mit. Verschiedene Musiker und DJs würden jeweils rund drei Stunden lang Musik auflegen, dazu gebe es eine Bar.

Eigentlich läd das Museum seit rund zehn Jahren jeden Sommer einen Künstler dazu ein, ein Werk speziell für seine Dachterrasse mit spektakulärem Blick auf Manhattan und den Central Park zu entwerfen. Im vergangenen Jahr hatte der US-Künstler Alex Da Corte einen grossen blauen Vogel vor der Skyline Manhattans schaukeln lassen.

Keystone-SDA